UE Megaboom 3 – Der perfekte Party- und Outdoor-Lautsprecher

UE Megaboom 3 – Der perfekte Party- und Outdoor-Lautsprecher

11. November 2018 0 Von Marco Kammradt

Der UE Megaboom 3 macht nicht nur alle Strapazen mit, sondern versorgt euch auch noch mit brillantem Sound.

UE Megaboom 3 glänzt beim Aussehen

Der Lautsprecher selbst kommt schon mit einem ordentlichen Gewicht von knapp unter einem Kilogramm (925g) daher. Und mit 22,5 cm in der Höhe und knappen 9 cm im Durchmesser ist er auch nicht gerade klein, passt aber noch problemlos in jeden Rucksack.

Das Material außen ist ein spezielles Gewebe, welches nicht nur schick aussieht und sich gut anfühlt sondern auch noch sehr strapazierfähig ist.

Ich habe den Megaboom hier in Blau, aber er ist auch noch in rot, schwarz und violett erhältlich.

Nicht klein zu kriegen

Der ganze Lautsprecher ist sehr robust gebaut, so verkraftet er auch Stürze aus einer Höhe von bis zu einem Meter problemlos. Und mit einem IP67 Rating ist er wasserdicht und übersteht auch eine halbe Stunde unter Wasser (1 m). Dort bleibt er aber gar nicht lange, denn der Megaboom taucht immer wieder auf und schwimmt an der Oberfläche. So ist er auf jeden Fall für die Party am Pool oder See sehr gut geeignet.

Alles am Megaboom macht einen sehr soliden Eindruck und hier muss man ganz sicher keine Angst haben den Lautsprecher während einer Party zu hart ranzunehmen.

Leider noch Micro-USB

Damit er diese Wasserdichtigkeit behält, ist der Ladeport hinter einer Gummikappe versteckt. Leider findet man hier nur einen Micro-USB Anschluss. Ich hätte mir einen USB-C Anschluss gewünscht, damit ich endlich keine Micro-USB-Kabel mehr mit mir rumschleppen muss.

Als Alternative zum Aufladen per Micro-USB-Kabel gibt es auf der Unterseite einen Metallkontakt für eine separat erhältliche “POWER UP” Ladestation.

Der Akku soll bis zu 20 Stunden halten, aber das hängt ein bisschen davon ab, wie ihr den Megaboom nutzt. Im Test hatte ich die Lautstärke meist recht hoch gedreht, da kam ich dann doch auf etwas weniger Akkulaufzeit.

Und anders als viele andere so große Bluetooth-Lautsprecher, kann man den Megaboom nicht als Powerbank nutzen, um das Handy aufzuladen.

Mit dem Magic Button alles unter Kontrolle

Auf der Oberseite gibt es einen Ein- und Ausschalter, einen Bluetooth-Knopf und den Magic Button, der viele verschieden Funktionen bei der Steuerung des Megaboom übernehmen kann.

Auf der Front gibt es noch die riesengroßen Lauter- / Leisertasten.

Alle Tasten lassen sich gut drücken und reagieren immer sehr präzise.

Mit der App geht noch mehr

Außerdem gibt es noch eine App für den UE Megaboom 3, mit der sich der Lautsprecher ein- und ausschalten lässt, man die Lautstärke verändern kann und in einem Equalizer kann man noch die Höhen, Mitten und Tiefen nach seinen Vorlieben anpassen.

In der App kann man im PARTYUP Modus theoretisch 150 Lautsprecher aus der BOOM Reihe miteinander verbinden werden.

Da ich jetzt nur einen Megaboom hier habe, kann ich das leider nicht testen.

Oder im Party-Modus kann man mit bis zu zwei seiner Freunde einen DJ Battle leisten. Was nicht anderes heißt, als das bis zu drei Personen die Wiedergabe steuern können.

Dafür müssen sich alle Teilnehmer im Party-Modus mit dem Megaboom verbinden und können dann jeweils Musik von ihrem Handy an den Megaboom schicken.

Mit der App sorgt ihr auch dafür, dass der Megaboom immer die neueste Firmware hat und so theoretisch auch neue Funktionen hinzugefügt werden können. So wird nämlich im Moment nur Deezer direkt von der BOOM-App unterstützt. Und nutzt ihr Deezer könnt ihr zum Beispiel auch zwischen Playliste mit Hilfe des Magic Button springen.

Aber auch alle anderen Audioquellen werden normal wiedergegeben, dann könnt ihr die Wiedergabe mit dem Magic Button Pausieren und wieder Abspielen oder durch zweifach drücken zum nächsten Lied springen.

Von Höhen bis Tiefen

Höhen, Mitten klingen klar und die Tiefen sind richtig kräftig. Mit dem Equalizer in der App kann man die Soundprofile anpassen, aber grundsätzlich lässt sich schon sagen, dass der Megaboom eher etwas basslastig ausgelegt ist. Das ist aber nicht negativ, denn als Party und Outdoor-Lautsprecher ist das genau das, was man erwartet.

Auch wenn man den Lautsprecher auf die maximale Lautstärke dreht, gibt es kein Übersteuern und man kann die Musik immer noch genießen. Allerdings sollte einem klar sein, dass man die gesamte nähere Umgebung  mit Musik versorgt, wenn man den Megaboom einmal richtig aufgedreht hat.

Der 360° Sound funktioniert auch sehr gut, obwohl man bei sehr genauem Hinhören kleine Unterschiede bemerken kann. Aber steht der UE Megaboom 3 einmal, wird man die Unterschiede nicht mehr ausmachen können.

Fazit zum UE Megaboom 3

Der UE Megaboom 3 hält meiner Meinung nach sein Versprechen, der perfekte Party-Lautsprecher zu sein. Nicht nur mit unglaublich viel Kraft kann er überzeugen, sondern auch mit der extremen Strapazierfähigkeit. Dieser Bluetooth-Lautsprecher macht wirklich alles mit.

Der Preis von 199€ ist allerdings auch ein ordentliches Investment, aber die Qualität und Robustheit, die man hier bekommt, rechtfertigt meiner Meinung nach den Preis.