Trekz Air von Aftershokz, meine neuen Lieblingskopfhörer

Trekz Air von Aftershokz, meine neuen Lieblingskopfhörer

25. Juli 2019 0 Von Marco Kammradt

Wenn man regelmäßig Sport macht und dabei allein unterwegs ist, wie beim Joggen, weiß Musik als Begleiter zu schätzen. Die passenden Kopfhörer sind dafür natürlich entscheidend. Die Trekz Air von Aftershokz bieten sich perfekt als Kopfhörer für den Sport an und sind dabei auch noch deutlich sicherer als herkömmliche Kopfhörer.

Lieferumfang

Mit dem Trekz Air erhält man außerdem noch eine kleine Transporttasche, ein Ladekabel und Ohropacks. Die Transporttasche ist auch einem gummiartigen Material und unterstreicht die Sporttauglichkeit der Kopfhörer. Mit Kopfhörern kommt man sonst zwar keine Ohrstöpsel dazu, aber in diesem Fall macht es sogar Sinn. Es handelt sich nämlich um Bone-Conduction Kopfhörer.

Vom Knochen ins Ohr

Dass es sich bei den Trekz Air nicht um herkömmliche Kopfhörer handelt, sieht man sofort am Design. Es handelt sich um Bone-Conduction Kopfhörer und so sitzen sie nicht im oder über dem Ohr, sondern um das Ohr herum. Die eigentlichen Lautsprecher sitzen dabei auf den Wangenknochen und der Akku hinter den Ohren.

Einen sicheren und stabilen Halt bekommen die Kopfhörer, da diese mit einem Bogen hinter dem Kopf verbunden werden.

Es ist dabei erstaunlich, wie klar und detailreich der Klang dieser Kopfhörer ist, die eben nicht in direktem Kontakt mit euren Ohren kommen. Der Klang lässt sich mit sehr guten In Ear Kopfhörern vergleichen. Vom Klangerlebnis ist es aber eher so, als ob man Lautsprecher in der Nähe der Ohren hat, aber eben nicht in direktem Kontakt.

Sicher, weil man alles hört

Da die Trekz Air eben nicht direkt auf den Ohren sitzen, sind die Ohren immer noch frei und man kann ungehindert die Umgebung wahrnehmen. Dies ist gerade im Straßenverkehr ein wichtiger Aspekt und erhöht die Sicherheit deutlich.

Egal ob man sie beim Autofahren als Headset benutzt, um die Navigation besser zuhören oder Telefonate führen zu können oder auf dem Fahrrad Musik und Navigation nutzt, man bekommt immer alles mit, was um einen herum passiert. Wer regelmäßig Joggen geht, weiß wie viel angenehmer das Laufen ist, wenn man Musik hört, aber auch hier gilt man will nicht von der Umgebung abgeschirmt sein. Mit den Trekz Air von Aftershokz ist beides möglich.

Fazit zu den Trekz Air von Aftershokz

Der Klang ist hervorragend, die Trekz Air sitzen sicher und bequem am Kopf und sind wasserabweisend. Außerdem  erhöhen sie die Sicherheit im Straßenverkehr, weil man eben noch die Umgebung problemlos wahrnehmen kann.

Aftershokz kann zusätzlich auch noch mit sehr guter Verarbeitung Punkten und dabei kosten die Trekz Air nur knapp über 100 €.