Oppo Reno 10X, das Smartphone mit Weitblick

Oppo Reno 10X, das Smartphone mit Weitblick

10. August 2019 0 By Marco Kammradt

Außergewöhnliche Designs sind wir mittlerweile von Oppo gewöhnt und auch wenn das Oppo Reno 10X auf den ersten Blick noch keine Revolution ist, sind hier schon einige bemerkenswerte Details verbaut.

Design ist Oppos Stärke

Das heutige Smartphone alle mehr oder weniger gleich aussehen, ist kein Geheimnis. Das Oppo Reno 10X hat das Rad hier auch nicht neu erfunden. Allerdings ist die Rückseite ein Hingucker. Es handelt sich um eine Glasrückseite, die eine Textur, wie Milchglas besitzt. In der Mitte gibt es einen langen Streifen, der auf “designed by Oppo” hinweist und die drei Kameras auf der Rückseite beinhaltet. Die Kameras sind dabei komplett unter dem Glas der Rückseite und stehen nicht heraus, wie man das bei den meisten anderen Smartphone gewohnt ist. Geschützt werden die Kameras durch einen kleinen Keramik-Huckel, der dafür sorgt, dass das Glas der Kameras nicht den Untergrund beführert, wenn man das Oppo Reno 10X ablegt.

Die Front weiß ebenfalls zu beeindrucken, denn hier gibt es nur noch das 6,6 Zoll große AMOLED zu sehen. Die Ränder sind minimal und höchsten das kleine Kinn ist noch als minimaler Rand wahrnehmbar.

Verarbeitung und spezielles Case

Die Verarbeitung der Metall und Glas Smartphone ist sehr hochwertig. Es fühlt sich sehr solide an und vermittelt mit seinen 215 Gramm eine hohe Wertigkeit. Um das Oppo Reno 10X zu schützen ist im Lieferumfang ein hochwertiges Case enthalten. Das Case ist gepolstert, was einen guten Schutz bieten sollte. Auffällig sind die besonderen Cutouts am Case. So gibt es einen langen Cutout für den Schriftzug und die Kameras auf der Rückseite und einen weiteren Cutout oberhalb des Smartphones. Dieser Cutout ist für die Popup-Kamera, eines der herausstechenden Merkmale des Oppo Reno 10X.

Keine Klinke, aber Stereo-Lautsprecher

Im Lieferumfang sind außerdem noch USB-C Kopfhörer enthalten, denn einen Klinkenanschluss sucht man am Oppo Reno 10X vergebens. Der nach Lautsprecher auf der Unterseite des Smartphone wird vom Lautsprecher in der Hörmuschel unterstützt und so verfügt das Oppo Reno 10X über Stereosound.

Auf der Unterseite findet man ebenfalls den SIM-Karten-Slot. Dieser kann entweder zwei Nano-SIM-Karten aufnehmen oder eine Nano-SIM und eine MIcro-SD-Karte.

FullHD+ AMOLED

Der 6,6 Zoll große Bildschirm nimmt die gesamte Front ein und auch wenn es kaum noch Ränder gibt, ist es ein sehr großen Smartphone. Mit einer Screen-To-Body Ratio von 93,1% und einem Seitenverhältnis von 19,5:9 ist es perfekt für das Schauen von Videos und SPielen geeignet. Wie für ein AMOLED üblich sind die Schwarzwerte hervorragend, die Farben satt und kräftig und auch die Blickwinkel sind sehr gut.

Unter dem Bildschirm verbirgt sich auch der Fingerabdrucksensor. Hier handelt es sich um einen optischen Fingerabdrucksensor, der schnell und zuverlässig arbeitet. Der Fingerabdrucksensor muss aber immer erst durch bewegen oder drücken des Powerknopfes aktiviert werden. Alternativ kann man noch die Kamera im Popup für eine Faceunlock-FUnktion nutzen, diese ist aber weniger sicher.

Hard- und Software

Das Oppo Reno 10X läuft mit einem Snapdragon 855 und einer Adreno 640. Als Speichervarianten stehen für den Arbeitsspeicher 6 und 8 GB zur Verfügung und für den internen Speicher 128 oder 256 GB. Die Variante mit 6 GB Arbeitsspeicher lief im Test hervorragend und hatte weder mit aufwendigen Spielen noch mit irgendwelchen Apps Probleme.

Das ColorOS basiert auf Android 9 und ist, wie der Name schon verrät, sehr bunt und farbenfroh. Der excellent Performance tut dies aber keinen Abbruch und das Oppo Reno 10X hat jede Aufgabe mit Bravour gemeistert.

Die 4065 mAh große Akku hält auch bei intensiver Nutzung bis zu zwei Tage. So sollten bei normaler Nutzung sogar mehr als zwei Tage Akkulaufzeit möglich sein, was ein beeindruckender Wert ist.

3 + 1 Kameras

Die Frontkamera versteckt sich im Popup. Diese Popup hat eine außergewöhnlich Form und ist mit einem Kuckenstück oder Dreieck vergleichbar. Oppo verspricht, dass dieses Popup 200.000 Bewegungen aushält.

Bei der Kamera handelt es sich um eine 16 MP Kamera, die detailreiche Bilder mit einem guten Dynamikumfang schießt. Die Bilder sind sehr hell und die Farben recht genau, nur etwas Kontrast könnten die Bilder noch vertragen.

Die 1080p Videos der Frontkamera sind von der Bildqualität her in Ordnung, aber es fehlt hier leider komplett an einer brauchbaren Stabilisierung.

Auf der Rückseite finden sich gleich drei Kameras. Die 8 MP Weitwinkelkamera ermöglicht beeindruckende Aufnahmen in engen Situationen und ist auch für Makroaufnahmen geeignet. Die 48 MP Hauptkamera kombiniert diese 48 Mp in 12 MP Bilder, für bessere Qualität und mehr Details. Und die 13 MP Telekamera verspricht einen 10fach optischen Zoom. Schaut man sich aber die Brennweiten der einzelnen Kameras an, wird offensichtlich, dass hier ein bisschen getrickst wurde. Von der Weitwinkelkamera zur Telekamera handelt es sich um einen Zoomfaktor von 7,5 und von der normalen Kamera zur Telekamera handelt es sich um einen Zoomfaktor von 3,2. Für den 10fach Zoom werden aber die Daten aus der Telekamera und der Hauptkamera kombiniert und so erreicht man einen fast verlustfreien 10fach Zoom. Die Zoom-Funktion des Oppo Reno 10X ist auf jeden Fall beeindruckend und ermöglicht detailreiche Bilder auch bei großer Entfernung zum Objekt.

Die Bilder der Kameras sind insgesamt sehr detailreich mit schönen Farben, aber auch hier könnten die Bilder etwas mehr Kontrast vertragen.

Eine gute Stabilisierung ist leider auch bei den 4k oder FullHD Videos oder Rückseiten Kamera Fehlanzeige. Zwar sind die Bildqualität und Farben hier auch sehr gut, aber ohne eine vernünftige Stabilisierung ist das Oppo Reno 10X nicht als Videokamera zu empfehlen.

Fazit zum Oppo Reno 10 X

Das Oppo Reno 10X weiß mit gelungenem Design und sehr guten Foto-Kameras zu beeindrucken. Auch die Performance ist hervorragend und Details wie Bluetooth 5.0 und NFC sind auch vorhanden. Dafür muss man aber auf Wasserdichtigkeit und kabelloses Laden verzichten.

Das Gesamtpaket des Oppo Reno 10X kann überzeugen und ist für einen Preis von 577 € absolut eine Empfehlung wert. Man muss sich aber bewusst sein, dass das Oppo Reno 10X trotz der minimales Ränder, mit einem 6,6 Zoll Bildschirm ein sehr großes Smartphone ist.