Besdio – Kabellose Kopfhörer | Sind sie zu gebrauchen?

Besdio – Kabellose Kopfhörer | Sind sie zu gebrauchen?

27. Juni 2019 0 Von Marco Kammradt

Viele Firmen haben haben sich an komplett kabellosen Kopfhörern probiert, aber wenige mit Erfolg. Besdio ist eine eher unbekannte Firma und mit einem Preis von unter 50 € sind die Erwartungen in die Besdio Kopfhörer nicht sehr hoch.

Kleine Ear-Buds im Ladecase

Die Besdio Kopfhörer kommen mit einem Ladecase und zwei kleine Ear-Buds. Jeder Ear-Buds wiegt gerade einmal 4 Gramm und dank austauschbarer Ear-Tips kann man diese an die eigenen Ohren anpassen. Das Ladecase ist ebenfalls sehr klein und handlich. Hier ist ein 3350 mAh Akku verbaut, der die Ear-Buds bis zu 40 mal wieder aufladen kann. Das Case wird über Micro-USB geladen.

Technisch in Ordnung

Das in günstigen Kopfhörern Bluetooth 5.0 verbaut ist, sieht man auch eher selten und es gibt außerdem noch ein IPX7 Rating für die Ear-Buds. Somit sind sie auch gut für Sportanwendungen geeignet, da die Besdio Ear-Buds Schwitz- und Regenwasser problemlos aushalten. Die Besdio Ear-Buds werden im Case über 3 Pins geladen. Der Ladevorgang funktioniert schnell und zuverlässig. Im Case gehalten werden die Ear-Buds von Magneten. Somit ist das positionieren gar kein Problem und verhindert außerdem das Herausfallen aus dem Case.

Mehr als nur ein Lade-Case

Das Lade-Case kann leider in der Verarbeitungsqualität nicht so ganz überzeugen. Die Klappe wirkt sehr instabil und man hat das Gefühl man müsste hier besonders vorsichtig sein.

Neben dem Micro-USB-Anschluss zum Laden des Cases, gibt es auch noch einen USB-A-Anschluss. Der USB-A-Anschluss sorgt dafür, dass man das Case auch als Powerbank nutzen kann. Mit dem 3350 mAh großen Akku kann man somit jedes handelsübliche Smartphone ungefähr einmal komplett wieder aufladen. Dieser weitere Verwendungszweck ist ein großen Plus für die Besdio Kopfhörer.

Klingen wie ein Smartphone

Es gibt wohl zwei Hauptgründe warum man Kopfhörer mit dem Smartphone benutzt. Zum Einen will man auch unterwegs Musik oder andere Medien genießen, was in der Öffentlichkeit über die Smartphone-Lautsprecher, wohl zu unangenehmen Situationen führen würde. Und zum Anderen man möchte ein besseres Klangerlebnis haben, als nur mit dem Smartphone Lautsprechern selbst.

Den ersten Zwecke erfüllen die Besdio Kopfhörer noch auf jeden Fall, obwohl ich dann auch nicht von Genuss sprechen würde. Damit sind wir dann auch beim zweiten Punkt, denn besser als die Lautsprecher im Smartphone klingen die Besdio Kopfhörer leider nicht. Die Klangqualität ist wirklich enttäuschend.

Fazit

Sicherlich darf man von kabellosen Kopfhörern für unter 50 € nicht zu viel erwarten. Aber bei der Klangqualität würde ich lieber auf günstige Kopfhörer mit Kabel zurückgreifen. Sicherlich würde man so immer noch ein besseres Klangerlebnis erhalten.

Technisch können die Besdio Kopfhörer überzeugen und dass das Case auch als Powerbank genutzt werden kann, ist ein klaren Bonus. Wer aber auch vernünftigen Klang erwartet, wird hier leider enttäuscht.